Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Urlaub 2017 buchen

- Busreisen

- Familienurlaub

- Flüge

- Flusskreuzfahrten

- Frühbucher

- Jugendreisen

- Kreuzfahrten

- Osterurlaub

- Pauschalreisen

- Reisen

- Rundreisen

- Silvesterreisen

- Singlereisen

- Skiurlaub

- Sommerurlaub

- Winterurlaub

Unterkunft buchen

- Ferienhaus buchen

- Ferienwohnung buchen

- Hotel buchen

Urlaubsziele nach Monat

- Urlaub Januar

- Urlaub Februar

- Urlaub März

- Urlaub April

- Urlaub Mai

- Urlaub Juni

- Urlaub Juli

- Urlaub August

- Urlaub September

- Urlaub Oktober

Infos

- Brückentage 2017

- Reiseberichte

- Aktivurlaub im Harz

- Feiertage in Deutschland

- Flughafen Infos

- Urlaubscheckliste Top 5

Service

- Impressum & Kontakt

- Urlaub 2017

Aktivurlaub im Harz

Der Harz und seine beeindruckenden Landschaften ziehen seit vielen Jahren jedes Jahr aufs Neue viele Urlauber und Tagesgäste an. Der Harz bietet viele Möglichkeiten um einen tollen Urlaub zu verbringen. Egal ob Sie nur ein Wochenende oder eine ganze Woche im Harz verbringen möchten, für jeden Urlaubstyp gibt es zahlreiche Aktivitäten. Natürlich trägt auch die passende Unterbringung zum entspannten Urlaub bei.

Die Aktivitätsmöglichkeiten sind wirklich unglaublich vielfältig. Denken Sie beispielsweise an die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Viele historische Burgen und Klöster locken mit ihrem Charme. Auch die meisten Städte können mit ihren alten Bauwerken einiges bieten. Man kann durchaus einen ganzen Tag dort verbringen, weil es so viele kleine Orte zu entdecken gibt. Natürlich ist auch die wunderschöne Natur eine Sehenswürdigkeit.

Um viele Orte ranken sich spannende Geschichten und Mythen, die es zu erkunden gilt. Die wichtigste von der Natur erschaffene Sehenswürdigkeit ist mit Abstand der Brocken. Der Brocken ist der höchste Berg in Norddeutschland und ist der absolute Touristenmagnet. Natürlich hat auch der Brocken einige Geschichten zu bieten, wie beispielsweise das Brockengespenst, welches sich besonders gerne an nebligen Tagen blicken lässt.

Der Harz ist natürlich auch besonders für seine vielen Wanderstrecken bekannt und viele Besucher kommen gerade deshalb regelmäßig um sich beim Wandern zu entspannen und zu erholen.

Wandern ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern es gibt auch zahlreiches zu entdecken. Neben der Landschaft, den Wäldern und seiner artenreichen Tierwelt stößt man bei seinen Ausflügen oft auf kleine versteckte Dörfer und einladenden Plätze um eine Pause einzulegen.

Wer nicht so gerne zu Fuß unterwegs ist, kann selbstverständlich auch einen der reichlich vorhandenen Fahrradwege nutzen. Freunde des Reitsports können sich auch bei einem gemütlichen Ausritt durch die Wälder entspannen. Auch das sogenannte Geocaching bekommt immer mehr Fans und gerade der Harz bietet hier eine einmalige Gelegenheit zum Ausprobieren.

Aktivitäten für Adrenalinjunkies

Wem Wandern oder Radfahren zu langweilig ist, muss deshalb nicht auf den Urlaub im Harz verzichten. Das umfangreiche Programm bietet für jeden etwas. Machen Sie eine Segwaytour durch das Gelände oder eine rasante Mountainbike Tour. Wenn diese Aktivitäten noch nicht spannend genug sind, bietet sich Ihnen die Möglichkeit beim Wallrunning das Adrenalin in die Höhe schnellen zu lassen.

Laufen Sie mit dem Blick nach unten eine 40 bis 60 Meter hohe Staumauer nach unten. Natürlich gesichert, aber trotzdem gehört hier schon eine große Portion Mut dazu. Alternativ können Sie zahlreiche Klettermöglichkeiten in Anspruch nehmen, Gleitschirmfliegen oder eine ein Kilometer lange Doppelseilrutsch, bei der Sie bis zu 85 km/h schnell werden, ausprobieren.