Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Urlaub 2017 buchen

- Busreisen

- Familienurlaub

- Flüge

- Flusskreuzfahrten

- Frühbucher

- Jugendreisen

- Kreuzfahrten

- Osterurlaub

- Pauschalreisen

- Reisen

- Rundreisen

- Silvesterreisen

- Singlereisen

- Skiurlaub

- Sommerurlaub

- Winterurlaub

Unterkunft buchen

- Ferienhaus buchen

- Ferienwohnung buchen

- Hotel buchen

Urlaubsziele nach Monat

- Urlaub Januar

- Urlaub Februar

- Urlaub März

- Urlaub April

- Urlaub Mai

- Urlaub Juni

- Urlaub Juli

- Urlaub August

- Urlaub September

- Urlaub Oktober

- Urlaub November

- Urlaub Dezember

Beliebte Urlaubsziele

- Ägypten

- Bulgarien

- Griechenland

- Kroatien

- Kuba

- Thailand

- Türkei

- Tunesien

- Zypern

- Skiurlaub Österreich

Infos

- Brückentage 2017

- Reiseberichte

Service

- Impressum & Kontakt

- Urlaub 2017

Brückentage 2017 & langes Wochenende 2017

Diese Brückentage 2017 sorgen für ein langes Wochenende 2017

Wie jedes Jahr, haben Sie auch 2017 die Gelegenheit durch den Einsatz relativ weniger Urlaubstage Ihren Urlaub etwas zu verlängern. Neujahr fällt dabei allerdings auf einen Sonntag und somit nicht gerade Arbeitnehmerfreundlich.

Heilige Drei Könige (6. Januar) Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt
Bei Ihnen ist der Dreikönigstag am 6. Januar ein Feiertag? Dann haben Sie im kommenden Jahr schon zu Jahresbeginn ein verlängertes Wochenende. Der 6. Januar 2017 fällt nämlich auf einen Freitag. Für alle unter Ihnen, die nach Neujahr noch ein wenig länger frei haben wollen, empfiehlt es sich, vom 2. bis 5. Januar 2017 Urlaub einzureichen. Mit dem Einsatz von vier Urlaubstagen verschaffen Sie sich so neun freie Tage.

Ostern
Um Ostern 2017 herum ergeben sich zwar keine Brückentage, aber im wesentlichen zwei Möglichkeiten, um mit möglichst wenigen Urlaubstagen das Maximum an Freizeit zu erreichen. Reichen Sie einfach für die vier Tage vor Karfreitag - dem 14. April 2017 - Urlaub ein. So werden aus vier Urlaubstagen durch Karfreitag und Ostermontag zehn freie Tage.

Ebenfalls auf zehn freie Tage freuen Sie sich, wenn Sie vom Dienstag nach Ostermontag bis zum Freitag - 21. April 2017 - Urlaub einreichen.

1. Mai / Maifeiertag
Ein verlängertes Wochenende steht uns Anfang Mai 2017 bevor. Der "Tag der Arbeit" fällt in diesem Jahr nämlich auf einen Freitag.

Christi Himmelfahrt
Im Mai gibt es eine weitere Möglichkeit, Kurzurlaub zu planen - Christi Himmelfahrt. Der fällt wie immer auf einen Donnerstag. Nehmen Sie sich Freitag den 26. Mai 2017 frei (Brückentag!) und genießen Sie ein verlängertes Wochenende.

Pfingsten

Pfingsten 2017 an sich bietet zwar keine Möglichkeit auf Brückentage, aber wer die Woche nach Christi Himmelfahrt oder vor Fronleichnam auch noch frei nimmt, kann vom Pfingstmontag profitieren.

Fronleichnam
In vielen Teilen Deutschlands ergibt sich im Juni eine weitere Möglichkeit für einen Brückentag, nämlich dort wo Fronleichnam Feiertag ist. Denn Fronleichnam 2017 fällt ebenfalls auf einen Donnerstag und wenn Sie am Freitag, den 16. Juni Urlaub einreichen, können Sie sich über vier freie Tage freuen.

Mariä Himmelfahrt
Mariä Himmelfahrt wird in Bayern (teilweise) und dem Saarland gefeiert und ist 2017 am Dienstag. Wer am Montag, den 14. August Urlaub nimmt, hat vier Tage frei. Sechs freie Tage bekommen Sie, wenn Sie vom 16. bis 18. August Urlaub einreichen.

Tag der deutschen Einheit
Der 3. Oktober fällt ebenfalls auf einen Dienstag und ist damit der zweite der bundesweiten Brückentage 2017. Nehmen Sie am 2. Oktober frei und genießen Sie das lange Wochenende!

Tipp: Hier finden Sie eine Übersicht der Feiertage 2017.

Reformationstag (31. Oktober)
Auch der Reformationstag ist am Dienstag und ausnahmsweise 2017 ein bundesweiter Feiertag. Wer am Brückentag 30. Oktober Urlaub einreicht, hat durch einen Urlaubstag vier freie Tage.

Allerheiligen (1. November) Feiertag in BW, Bayern, Niedersachsen, NRW, Rheinland-Pfalz
In den betroffenen Bundesländern lohnt sich in diesem Jahr einmalig der Urlaubstag am 30.10. besonders, da man hier durch den Reformationstag am Dienstag und Allerheiligen am Mittwoch, sogar auf fünf freie Tage kommt.

Weihnachten / Weihnachtsfeiertage
Auch nach Weihnachten kann man Urlaub sparen, denn da die Weihnachtsfeiertage 25. und 26.12. auf Montag und Dienstag fallen benötigt man in dieser Woche nur drei Urlaubstage. Reichen Sie vom 27. bis 29. Dezember Urlaub ein. So werden aus drei Urlaubs- beispielsweise zehn freie Tage, da der 1. Januar auf einen Montag fällt.